bildungsseminar-fuer-bundesfreiwilligendienstleistende-april-2016



bildungsseminar-fuer-bundesfreiwilligendienstleistende-april-2016

Bildungsseminar für Bundesfreiwilligendienstleistende - April 2016

Bildungsseminar für Bundesfreiwilligendienstleistende zum Thema Russlanddeutsche - Geschichte, Vorurteile und Wirklichkeit, Anknüpfungspunkte für neonazistische NPD Bildungsseminar für Bundesfreiwilligendienstleistende - 29. April 2016, 10 Uhr zum Thema "Russlanddeutsche - Geschichte, Vorurteile und Wirklichkeit, Anknüpfungspunkte für neonazistische NPD".

Als anerkannte Einsatzstelle führen wir unsere Seminarreihe für die Bundesfreiwilligendienstleistenden jeden Monat mit dem Ziel durch, Grundwissen über demokratische Prozesse zu vermitteln. Es werden soziale, ökologische, kulturelle und interkulturelle Kompetenzen vermittelt, um das Verantwortungsbewusstsein für das Gemeinwohl zu stärken.

Wir bieten allen Bundesfreiwilligendienstleistenden an, diese gesetzlich vorgeschriebenen Seminare bei uns zu besuchen.

Die Themenangebote des Landesverbandes „Integrationsnetzwerk Sachsen e. V.“ wurden in der Kooperation mit dem Kulturbüro Sachsen e. V. erstellt und vom Bundesamt für Familie und Zivilgesellschaftliche Aufgaben in Kenntnis genommen.

Die Kosten für die Teilnahme an einem Seminar betragen 100 € pro Person inkl. Fahr- und Verpflegungskosten sowie Eintrittsgeldern. Der Einstig ist jederzeit möglich.

Weitere Informationen zu den monatlichen Bildungsangeboten:

Flyer