ergebnisse-dachverband-saechsischer-migrantenorganisationen-2017



ergebnisse-dachverband-saechsischer-migrantenorganisationen-2017

Aktuelle Ergebnisse zum Leitbild eines Dachverbandes sächsischer Migrantenorganisationen

LogoEinladung zur Etablierung des Dachverbandes sächsischer Migrantenorganisationen.

Liebe in Migrantenorganisationen Engagierte,

Eine gemeinsame Stimme der Migrantenorganisationen in Sachsen – das ist unser Ziel! In Sachsen gibt es viele Organisationen, die sich für die Integration von MigrantInnen und Menschen mit Migrationshintergrund in unsere Gesellschaft und ihre gleichberechtigte Partizipation engagieren. Viele von ihnen verstehen sich primär als Migrantenvertretungen. Andere sehen sich als Willkommensinitiativen, die Migranten helfen, sich bei uns eine neue Heimat zu schaffen. Wiederum andere haben andere primäre Interessen, aber kümmern sich mehrheitlich um Menschen mit Migrationshintergrund, sei es ein Sportverein oder eine religiöse Vereinigung.

Es ist an der Zeit, einen Dachverband von Migrantenorganisationen als Stimme der MigrantInnen und Menschen mit Migrationshintergrund in Sachsen zu etablieren, der ihre berechtigten Interessen in die gesellschaftliche Entwicklung einbringt.
Wir stehen kurz vor dem Erreichen dieses Ziels.

Als Initiative vom Landesverband „Integrationsnetzwerk Sachsen“ e.V. und dem Sächsischen Migrantenbeirat, nunmehr vor 3 Jahren begonnen, werden wir am 8. April 2017 endlich den Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen ins Leben rufen.

Eine erste Vorgründungsveranstaltung eines sachsenweiten Netzwerks fand am 28. März 2015 in Leipzig statt - sie wurde noch kaum wahrgenommen. Danach fanden zur erneuten Aktivierung im vergangenen Jahr Regionaltreffen in Bautzen, Plauen, Chemnitz, Leipzig und Pirna statt.
Zu einem gesamtsächsischen Treffen waren alle Migrantenorganisationen für den 19. November 2016 zum Migrationsgipfel nach Dresden geladen.

Dem folgend fanden am 10. Januar in Dresden und am 4. Februar in Chemnitz zwei weitere Treffen statt, in denen die zukünftige Satzung weiter beraten und beschlossen und zum Leitbild diskutiert wurde.

Die Ergebnisse zum Satzungsentwurf bzw. zum Leitbild (Prinzipien, Ziele und Arbeitsschritte) sind im Anhang beigefügt.

Ob bei Themen der erfolgreichen Integration auf Augenhöhe, der Inklusion, der Partizipation oder auch der Wertschätzung unserer Kulturen:

Es ist Zeit, dass wir unsere gemeinsame Stimme definieren.

Wir erstreben die gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Leben unter der Voraussetzung demokratischer Mitbestimmungsrechte aller und der Identifizierung mit dem Gemeinwesen.

Deswegen laden wir Euch/Sie zum nächsten Schritt ein:

Alle sächsischen Migrantenorganisationen, also als juristische Person eingetragenen Vereine, Initiativen und Beiräte, die zukünftige Mitglieder dieses Dachverbands werden wollen, sind zu der Veranstaltung

Samstag, den 8. April 2017 von 10 Uhr bis 13 Uhr
Goetheinstitut Dresden Königsbrücker Str. 84 // 01099 Dresden

herzlich eingeladen.

Jede eingetragene sächsische Migrantenorganisation kann eine Person zu der Veranstaltung am 8. April 2017 delegieren und sich so mit einer Stimme an der Etablierung beteiligen.

Wir laden alle potenziellen Verbandsmitglieder ganz herzlich ein!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung unter: slmo-ins@gmx.de oder schriftlich über den Landesverband Integrationsnetzwerk Sachsen e.V. // Dresdner Straße 162 // 01705 Freital.

Wer von Anfang an dabei ist, kann sich bei der Entwicklung der Prioritäten gleich einbringen. Welche Chance, die gemeinsame Stimme für alle MigrantInnen in Sachsen zu finden.

Es ist jederzeit möglich, Mitglied zu werden.

Gehen wir diesen Weg mit Ihnen/Euch gemeinsam weiter. Wir sind überzeugt, dass viele Migrantenvereine diese große Chance erkennen und wahrnehmen werden.

Am 8. April wird nicht nur der Dachverband ins Leben gerufen, wir werden auch einen Vorstand wählen. Dafür suchen wir Kandidaten.

Jeder Verein kann einen Kandidat für den Vorstand benennen.

Für die Kandidatur schlagen wir das beigefügte Format vor, das - entsprechend der Absprache im Treffen in Chemnitz - bis Anfang März 2017 eingesendet werden kann.

Für Fragen stehen wir jederzeit gern zur Verfügung.

Flyer Ergebnisse

Herzliche Grüße,
das Orga.Team,
Tatjana Jurk: Tel.: 0351/64892616; ins-verband@gmx.de
Emiliano Chamite: Tel.: 0176/38803427; chaimite@afropa.org
Christine Oliwkowski: Tel.: 0351/65219588; slmo-ins@gmx.de