veranstaltung-mit-vortrag-und-diskussion-integration-der-russlanddeutschen



veranstaltung-mit-vortrag-und-diskussion-integration-der-russlanddeutschen

Veranstaltung mit Vortrag und Diskussion zum Thema Integration der Russlanddeutschen

Veranstaltung mit Vortrag und Diskussion zum Thema Integration der Russlanddeutschen Die EURO-BRIDGE – Deutsch-Ukrainischer Verein für Humanitär- und Entwicklungshilfe e. V., der Landesverband Integrationsnetzwerk Sachsen e. V., der ZMO- (Zusammenarbeit mit Osteuropa) Regionalverband Dresden e. V. und die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) führen am Dienstag, den 26.04.2016, von 18 bis 21 Uhr eine Kultur- und Informationsveranstaltung zu dem Thema „Integration der Russlanddeutschen: Besonderheit des Erfolges“ mit viel Kultur und einem Vortrag mit anschließender Diskussion im Großen Saal der Landeszentrale in der Schützenhofstr. 36 in 01129 Dresden durch.

Dabei werden in einem Referat gelungene und misslungene Beispiele der Integration aufgelistet, ausführlich über das derzeitige Aufnahmeverfahren informiert und die aktuellen Probleme der Integration besprochen. Danach besteht die Möglichkeit, Fragen zum Aufnahmeverfahren und zur Integration zu stellen und zusätzlich sollen die unterschiedlichen Auswirkungen diskutiert und Zukunftsperspektiven entwickelt werden.

Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Migranten und Deutsche, die sich über das Aufnahmeverfahren und Integration der Deutschen aus Russland informieren und ihre Vorstellungen und Erfahrungen einbringen und diskutieren wollen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung wird einen Büchertisch mit kostenlosen Informationsmaterialien aufbauen.

Termin der Veranstaltung: Dienstag, der 26.04.2016, 18 – 21 Uhr

Ort: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, Schützenhofstr. 36, 01129 Dresden

Veranstalter:

  • EURO-BRIDGE, Deutsch-Ukrainischer Verein für Humanitär- und Entwicklungshilfe
  • Landesverband Integrationsnetzwerk Sachsen e. V.
  • Zusammenarbeit mit Osteuropa – ZMO-Regionalverband Dresden e. V.
  • SLpB - Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

Anmeldung: Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos
Weitere Informationen:
Jörg Wolff, M.A., Tel.: 0351 / 85 318-10, joerg.wolff@slpb.smk.sachsen.de
Weitere Informationen für Journalisten:
Dr. Josef Schneider, Tel.: 01522 / 19 38 380, Euro-Bridge1@online.de

Wir laden Sie zur Berichterstattung ein und bitten um eine Ankündigung der Veranstaltung.

Flyer